Freizeit- und Wassersportverein 
Uphuser Meer e.V.

Liebe Freunde des Freizeit- und Wassersportvereins Uphuser Meer e. V.,

 

nach einem gefühlt viel zu langen und grauen Winter freuen wir uns sicher alle schon, bald wieder am und auf dem Wasser oder an unseren Meerhäusern die Sonne zu genießen.

Auf der jährlichen Weihnachtsfeier, bei Spaziergängen, den angebotenen Nordic-Walking-Runden und dem Winterspaziergang mit Kohlessen haben viele Meerfahrer Kontakt gehalten. Doch nun bald beginnt die eigentliche Meerfahrerzeit!

Zur rechtzeitigen Orientierung und frühzeitigen Planung habe ich Euch wie immer als Service die wesentlichen Vereinstermine zusammengestellt. Bitte die nachfolgenden Veranstaltungen frühzeitig in den persönlichen Terminkalender übertragen und sich gedanklich auf schöne und gesellige Sommertage am Uphuser Meer einstimmen.

Der Vorstand und die einzelnen Organisationsteams haben sich über den Winter wieder viele Gedanken gemacht, um ein buntes, abwechslungsreiches Programm für die Sommermonate auf die Beine zu stellen.

Wie bereits erfolgreich im letzten Jahr umgesetzt, starten wir auch in diesem Jahr wieder mit den Gemeinschaftsaktionen „Boote auslagern“ und der Frühjahrsputz - Aktion „Bietsche schummeln“. Mit vielen Händen wollen wir das Vereinsgelände für die Sommersaison rausputzen und die Boote für die Segelsaison startklar machen. Auch dieses Jahr benötigen wir hierfür wieder fleißige Helfer. Unser jährliches Motto lautet doch: „Viele Hände, schnelles Ende“. Als kleines „Dankeschön“ sorgt der Verein beim Frühjahrsputz für euer leibliches Wohl!

Die Blaualgenproblematik nimmt bereits seit langer Zeit viel Raum im Rahmen der Vorstandsarbeit ein. Sehr umfangreich und vielfältig sind die Interessen aller Anlieger abzuwägen, Kräfte zu bündeln und an den richtigen Stellschrauben zu drehen, damit wir diese Problematik in möglichst kurzer Zeit in den Griff bekommen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 26. März wird der Vorstand ausführlich zu den Aktivitäten zu diesem Thema berichten. Die Vorstandsmitglieder werden versuchen, alle eure Fragen zu beantworten und über die bislang eingeleiteten Schritte zu informieren. Wir wollen auch über die weitere Vorgehensweise diskutieren.

In der Sommersaison planen wir – neben altbewährten Angeboten - auch die Wiederbelebung einer alten Tradition. Am Samstag, 08. Juli, wollen wir die Jux-Regatta zurück ins Leben rufen. Egal ob segelnd, surfend oder rudernd, alles, was nicht motorisiert ist, wollen wir bei dieser Spaß-Regatta auf dem Wasser sehen.

Am Samstag, den 22.07. steht wieder einmal ein großes Fußballfest zwischen dem Kleinen Meer und dem Uphuser Meer an. Gemeinsam wollen wir nach dem tollen Auftritt vor zwei Jahren, bei dem unser Team sehr unglücklich im Elfmeterschießen unterlag, in diesem Jahr den Sieg für das Uphuser Meer erringen und den „Pott nach Hause holen“. Auch hierbei hoffe ich auf eine schlagkräftige, technisch versierte Truppe und auf eine - wie immer - riesige Fanunterstützung. Gemeinsame Abfahrt mit dem Fahrrad - wie in den letzten Jahren bereits - um 14:00 Uhr an der Pumpstation am Nordufer.

Der Freizeit- und Wassersportverein Uphuser Meer e.V. betreibt aktiv eine Kinder- und Jugendsegelausbildung.   Regelmäßig wöchentlich werden junge Seglerinnen und Segler von lizensierten Trainern ausgebildet. Der Verein unterhält eigens dafür 12 Optimisten, drei 420er-Jollen und drei Europe-Jollen sowie zwei Trainer-Motorboote.

Durch die Kooperation des WSU mit dem Max-Windmüller-Gymnasium finden auch viele begeisterte Mädchen und Jungen, die über kein eigenes Segelboot verfügen, den Zugang zum Segelsport und zum WSU. Die Segelausbildung schließt auch die Ausbildung zum Jüngsten-Segelschein und die Sportbootführerschein-ausbildung (binnen) ein. Mit dem Drei-Meere-Cup gibt es seit zwei Jahren eine Regatta-Serie für junge Segler, die über die Vereinsgrenzen hinaus, attraktiven Regattasport bietet.

In der Jugendsegelausbildung ist zudem für die kommende Saison eine Kooperation mit benachbarten Segelvereinen in Vorbereitung. Im letzten Jahr wurden ca. 40 junge Seglerinnen und Segler wöchentlich auf dem Uphuser Meer trainiert. Dazu kommen noch die Freizeitsegler und Regattasegler.  Man kann davon ausgehen, dass in einer Saison 60 – 80 Segelsportler pro Woche das Uphuser Meer nutzen.

Im Namen des Vorstandes freue ich mich auf einen ereignisreichen und hoffentlich warmen Sommer. Vielen Dank an alle Organisatoren und Helfer, ohne die ein so umfangreiches Programm nicht zu stemmen wäre. Jede weitere Hilfe ist dennoch immer gerne gesehen, bitte unterstützt nach euren Möglichkeiten die einzelnen Hauptorganisatoren.

 

Übrigens …  alle Veranstaltungen und Aktivitäten werden immer über die drei Infokästen am Meer und zusätzlich auf unserer Homepage unter www.uphusermeer.de angezeigt.

Sommerflyer zum Download

Nächste Termine

29. 09. 2018, 0:00
FINN/EUROPE Stadtmeisterschaft
30. 09. 2018, 0:00
FINN/EUROPE Stadtmeisterschaft
02. 10. 2018, 20:00 -
Seglerhock
Free business joomla templates