Freizeit- und Wassersportverein 
Uphuser Meer e.V.

Wie immer am letzten Augustwochenende fand auf dem Uphuser Meer die traditionelle Lampionfahrt statt. Diese Vereinsveranstaltung auf dem Wasser gilt seit jeher als inoffizieller Saisonabschluss der Meerfahrer. Nach einem herrlichen Spätsommertag und bei optimalen Wetterbedingungen konnten genau 45 liebevoll geschmückte und kreativ illuminierte Boote auf dem Wasser gezählt werden.

Die teilnehmenden Boote versammelten sich vor dem Bootssteg des Vereinsgeländes. Der Kurs führte die Boote als erstes über das „Neue Tief“ bis hin zur Kanalbrücke. Auf dem Rückweg zum Meer schlossen sich viele weitere  Bootsfahrer dem Korso an. Für die vielen Anlieger mit ihren Gästen an Land war die lange „Bootsschlange“ bei ihrem ufernahen Rundkurs mit ca.  200 gutgelaunten „Bootjefahrer“ an Bord ein beeindruckendes Bild.

Natürlich hatten auch wieder viele „Meerfahrer“ ihre Wochenendhäuser, Steganlagen und Grundstücke mit Lampions und Lichtern beleuchtet und geschmückt, so dass sich ebenso  den Bootsfahrern auf dem Wasser ein beeindruckendes Gesamtbild erschloss. Wie üblich wurden an den vielen Anlegestegen den aktiven Teilnehmern der Lampionfahrt so manche Köstlichkeit ins Boot gereicht.

Bei einsetzender Dunkelheit gab es auch wieder die schon obligatorischen Höhenfeuerwerke einiger Anlieger. Die Beleuchtungen der einzelnen Boote und das Höhenfeuerwerk spiegelten sich noch einmal im wellenfreien Wasser wieder. Dieses Natur- und Lichtspektakel trug wesentlich dazu bei, dass die abendliche Bootsfahrt für alle Teilnehmer zu einem wunderschönen Erlebnis auf dem Wasser wurde.

Nach der Lampionfahrt trafen sich viele Teilnehmer noch zum gemütlichen Kehraus an einzelnen Wochenendhäusern. Abgesehen von einem kurzen Regenschauer zu Beginn der Veranstaltung stand der Wettergott auch bei dieser Veranstaltung auf Seiten der Wassersportler vom Uphuser Meer.

Die Uphuser Wassersportler bleiben natürlich noch bis in den Herbst hinein aktiv. Die Ausbildung für den Segelnachwuchs in den vereinseigenen Booten wird noch bis Anfang Oktober am Vereinsgelände und auf dem Wasser unter fachkundiger Anleitung der Segelwarte  fortgesetzt.

Weiterhin finden auch noch einige Regatten auf dem Uphuser Meer statt. Es steht noch aus die Kinder- und Jugendregatta im Rahmen des Drei-Meere-Cups, der Rohrkolbencup und zu guter Letzt die traditionelle „Aal-Regatta“. Ausschreibungen und Informationen hierzu sind der Vereinshomepage unter www.uphusermeer.de zu entnehmen.

Der Vorstand des Freizeit- und Wassersportvereins am Uphuser Meer bedankt sich schon jetzt für die große Resonanz bei den diesjährigen Vereinsveranstaltungen. Die hohen Teilnehmer- und Besucherzahlen bei den angebotenen Veranstaltungen bilden den Ansporn dafür,  auch im Jubiläumsjahr 2018 (50 Jahre WSU) wieder ein sportliches und auch geselliges Programm für alle Mitglieder und Freunde des Uphuser Meeres anzubieten. 

Bilder folgen

Nächste Termine

Dienstag, 25. 12. 2018, 20:00 Uhr
Seglerhock
Sonntag, 6. 01. 2019, 08:00 Uhr
Nordic Walking
Dienstag, 8. 01. 2019, 20:00 Uhr
Seglerhock
Sonntag, 13. 01. 2019, 08:00 Uhr
Nordic Walking
Free business joomla templates