2019 05 10 Optisegeln 150 1

Seit Ostern heißt es für die Nachwuchs-Seglerinnen und -Segler am Uphuser Meer wieder „Leinen los!“. Immer mittwochs von 16.00 – 18.00 Uhr werden die Jüngsten im Optimisten von Anna und Luna Post mit Unterstützung von Uwe Kinast trainiert. Zur gleichen Zeit trainieren die erfahrenen jungen Jollensegler unter der Leitung von Segeltrainer Jan Eesmann und bekommen von ihm viele wertvolle Tipps.

Da der 1. Mai in diesem Jahr auf einen Mittwoch fiel, nutzten die Optiseglerinnen und -Segler den schulfreien Tag, um ab Mittag gemeinsam mit ihren Eltern den Tag beim Freizeit- und Wassersportverein Uphuser Meer zu verbringen. Während die 7 bis 10 jährigen Seglerinnen und Segler mit ihren Optimisten unter Anleitung von Anna und Luna Post sowie Lorena Pancratius und Uwe Kinast segelten, bereiteten die Eltern eine deftiges Grillessen vor. Da die Temperaturen recht frisch waren, kam eine warme Grillmahlzeit in der Trainingspause den Seglerinnen und Seglern gerade recht.

Neben dem Segeln kam auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Der Rasen auf dem Vereinsgelände wurde für zahlreiche Bewegungsspiele genutzt.

Am Ende eines schönen und geselligen Tages mussten die Boote wieder an Land gebracht und abgetakelt werden. Hierbei waren die helfenden Hände der Eltern sehr willkommen.

Bilder