Freizeit- und Wassersportverein 
Uphuser Meer e.V.

Emden. Der Freizeit- und Wassersportverein Uphuser Meer hat sich vom Ansinnen eines Anwohners distanziert, die Stadt Emden wegen der giftigen Blaualgen im Uphuser Meer zu verklagen .

„Wir planen nicht, die Stadt zu verklagen”, sagte gestern Vorsitzender Thomas Waldeck der Emder Zeitung. Man befinde sich in dieser Angelegenheit in „konstruktiven Gesprächen” mit der Stadt und suche gemeinsam nach Lösungen. Es liege dem Verein fern, juristische Wege zu beschreiten, betonte Waldeck. 

Der Verein erhoffe sich zunächst Aufschlüsse aus einem laufenden Gutachten, um daraus eine Lösung für das Problem zu erarbeiten. axl

Emder Zeitung vom Samstag, 20. August 2016, Seite 9

Nächste Termine

25. 04. 2018, 16:15 - 18:00PM
Training für das Kinder- und Jugendsegeln
01. 05. 2018, 20:00 -
Seglerhock
Free business joomla templates